Barriere­freiheit

In Kürze finden Sie hier alle Informationen zur Barrierefreiheit unserer Einrichtungen.
Wir arbeiten aktuell an den Inhalten.

Informationen zur Barrierefreiheit sind in Arbeit
Barriere­freiheit
Notruf

In akuten Notsituationen:

110

Geben Sie an, wo Sie gerade sind und was passiert. Die Polizei kommt zu Ihnen und hilft bei akuter Gefahr.

Rund um die Uhr:

0800-116016

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen*, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Dort bekommen Betroffene aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr Beratung. Auch Angehörige, Freundinnen* und Freunde* sowie Fachkräfte können hier anrufen. Die Beratung ist anonym und kostenfrei.

Notruf
Sprache

Wählen Sie Ihre Sprache.

shqiptare
Albanisch
አማርኛ / āmarinya
Amharisch
عربي / earabiun
Arabisch
bosanski
Bosnisch
български / bŭlgarski
Bulgarisch
中国人 / Zhōngguó rén
Chinesisch
English
Englisch
Français
Französisch
Ελληνικά / Elliniká
Griechisch
Italiano
Italienisch
Hrvatski
Kroatisch
فارسی
Persisch
Polski
Polnisch
Română
Rumänisch
Русский / Russkiy
Russisch
Srpski
Serbisch
Soomaali
Somali
español
Spanisch
ไทย/ Thịy
Thai
ትግሪኛ
Tigrinya
Türk
Türkisch
українська / ukrayinsʹka
Ukrainisch
Magyar
Ungarisch
اردو
Urdu
Tiếng Việt
Vietnamesisch

Google Übersetzer

08141 290850
Sprache
Spende

Wir brauchen Sie
Ohne die Unterstützung durch engagierte Bürgerinnen* und Bürger* wäre die Arbeit, die die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen* in Fachberatungsstelle für Frauen*, Frauenhaus und Interventionsstelle leisten, nicht möglich!"

Überweisung auf unser Spendenkonto
Frauen helfen Frauen FFB e.V.
IBAN: DE 90 7016 3370 0000 034835
BIC: GENODEF 1 FFB
Volksbank Raiffeisenbank FFB

Überweisung per PayPal
PayPal

Spende
Notausgang

Unser Verein ist stark gegen Gewalt.

Betroffenen, Angehörigen und Fachkräften bieten wir Beratung und Unterstützung an. Hilfesuchende Frauen* finden sichere Unterkunft in unserem Frauenhaus.


*  Wir möchten auch Menschen nicht-binärer Geschlechtsidentitäten ansprechen und symbolisieren das über die Schreibweise mit * wie z.B. Frauen* oder Unterstützer*innen.
Aktuelles
Neuer Look für den Verein
Donnerstag, 10.11.2022 | 12:45 Uhr

Neue Website, neues Logo, neue Farben

In den vergangenen Monaten haben wir viel gegrübelt, probiert, erneuert und verbessert Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Diese Website, unser Vereinslogo, die Vereinsfarben und die Flyer sind neu, einheitlich und mit weniger Barrieren gestaltet worden. Außerdem freuen wir uns, künftig mit freundlichen, einladenden Infoständen im Landkreis unterwegs sein zu können.

Auch in der Namensgebung gibt es Änderungen: Unsere Beratungsstelle, die bislang „Frauennotruf“ hieß, trägt jetzt den Namen „Fachberatungsstelle für Frauen*“ und ist unter einer neuen E-Mail-Adresse (fachberatung.frauen@fhf-ffb.de) erreichbar.

Bericht zur Aktionswoche
Dienstag, 29.11.2022 | 19:30 Uhr

Anlässlich des internationalen Aktionstags gegen Gewalt an Frauen beteiligten wir uns  u.a. in Kooperation mit der Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck an der Aktionswoche gegen Gewalt.

Wir starteten die Woche mit dem Film „Hinter Türen“ und freuten uns über den Austausch der Besucher*innen im Anschluss. Am Freitag waren wir mit unserem neuen Infostand in der Bibliothek in der Aumühle vor Ort.

Der Selbstbehauptsungskurs für Frauen* und Mädchen* musste wegen geringer Anmeldezahlen leider ausfallen. Wir sammeln aber gerne weiterhin Interessentinnen* und organisieren dann einen neuen Kurs.

Auch Frauen*, die sich nach erlebter Gewalt in einer Selbsthilfegruppe austauschen wollen, können sich gerne an unsere Fachberatungsstelle für Frauen* wenden. Wir helfen bei der Organisation und können Räume zur Verfügung stellen.

Infostand bei der Aktionswoche
Unsere Kollegin am neuen Infostand
Frauenhaus sucht Erzieherin*
Dienstag, 01.11.2022 | 00:00 Uhr

Für unser neues Frauenhaus suchen wir ab Januar

eine Erzieherin* oder Heilpädagogin*
in Teilzeit (ideal 28,4h)

Schwerpunkte der Tätigkeit: Betreuung der Kinder und Jugendlichen. Einzelberatung und Gruppenarbeit mit Müttern und Kindern.

Wir bieten: Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Arbeitsgebiet, Fortbildung, Supervision, feste Arbeitszeiten (kein Schicht-/Nacht-Dienst), Bezahlung angelehnt an TVÖD-VKA. Bei Bedarf können günstige Personalwohnungen vermittelt werden.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per Mail an unsere Geschäftsleitung unter anja.blobner@fhf-ffb.de
Die ausführliche Stellenausschreibung gib es hier als .pdf zum Download.